Kinder Fahrräder

In sechs Farben erhältlich.

  • Der Übergang vom Dreirad zum Fahrrad ist der erste große Wandel in der Fortbewegungsentwicklung von Kindern nach dem Laufen lernen. Sogenannte Kinder Fahrräder sind in vielfältigen Ausführungen und Aufmachungen erhältlich und eignen sich dank unterschiedlicher Größen, Aufbauten und Bereifungen für verschiedene Untergründe und Altersstufen. Dass Kinder Fahrräder jedoch erst ab dem achten Lebensjahr im alltäglichen Einsatz eine Rolle spielen sollten, wissen nur wenige.

  • Inwiefern die Eigenschaften der Fahrräder von Kindern gekannt werden, hängt natürlich ganz von der eigenen Entwicklung ab. Dinge wie Gleichgewicht, Bremsweg und Orientierung sind allesamt Faktoren, die manche Kinder eher schnell erlernen, andere eher langsamer. In der Regel kann man jedoch sagen, dass Kinder Fahrräder erst ab dem achten Lebensjahr ohne Begleitung im normalen Straßenverkehr von Kindern gefahren werden sollten. Bis dahin ist genügend Zeit zum Üben. Das Kinder Fahrräder Fahren lernen schult viele Bereiche unseres Körpers. Der Gleichgewichtssinn wird verbessert.

  • Kinder Fahrräder: Spaß von Klein auf

    Die Fähigkeit, sich zu konzentrieren, ist ebenso wichtig, wie das Hören und Sehen im alltäglichen Straßenverkehr. Kinder Fahrräder sind also weitaus mehr als nur Freizeitgeräte oder Sportfahrräder. Kinder Fahrräder begleiten uns eine wesentliche Zeit durch unser Leben und helfen in vielerlei Hinsicht, die Welt besser - und in gewisser Weise auch „echter“ -wahrzunehmen. Bis zum fünften Lebensjahr ist unser Twinibike als Vorgänger für Kinder Fahrräder geeignet. In diesem Zeitraum lässt sich bereits viel erlernen, was für das Fahren der Kinder Fahrräder in Zukunft wichtig sein wird. Zwischen dem Twinibike Fahren und der tauglichen Fahrweise von Kindern liegen ungefähr drei Jahre. In dieser Zeit lässt sich das Kinder Fahrräder Fahren in aller Seelenruhe erlernen.

  • Eltern sollten großen Wert darauf legen, dass das Kinder Fahrräder Fahren gründlich geübt wird. Auf verkehrsfreien Plätzen lässt sich das Auf- und Absteigen ebenso üben, wie das Fahren um Kurven und das Ausweichen von Hindernissen. Wie lang ein Bremsweg ist und wie man überhaupt richtig bremst, bekommen die Kinder erst richtig mit, wenn sie selbst Kinder Fahrräder fahren. Nutzen Sie also Ihre Freizeit und zeigen Sie Ihren Kindern, wie man auf Fahrrädern fährt. Beim Twinibike sorgen anfangs noch zwei Stützräder für den nötigen Halt. Hier lernen die Kinder, Sicherheit zu bekommen, wenn Sie etwas höher über dem Boden sitzen.

  • Kinder Fahrräder für grenzenlose Mobilität

    Kinder Fahrräder verfügen zumeist auch über ein solches Stützsystem, und somit ist der Übergang zwischen Twinibike Fahren und Kinder Fahrräder Fahren nicht allzu groß. Einzig und allein die Höhe bedarf einer echten Umstellung für die Kinder, wenn Sie auf Fahrräder umsteigen müssen. Doch auch da versucht Twinibike bereits vorzugreifen. Noch weit, bevor Kinder Fahrräder überhaupt in Betracht kommen, begleitet das Twinibike Ihr Kind durch die frühen, jungen Jahre des Lebens. Mit der Zeit wächst das Twinibike mit – Es ist in zwei verschiedenen Größen erhältlich. Das Twinibike Mini ist der erste Schritt, wenn später einmal Kinder Fahrräder gefahren werden sollen. Das Twinibike Maxi ist mit seiner großen Sitzhöhe der ideale Vorreiter für Kinder Fahrräder.

  • Nach dem fünften Lebensjahr sind Kinder Fahrräder die nächste Abstufung auf den Weg in freie, grenzenlose Mobilität. Es ist der nächste Schritt, damit sich Ihre Kinder schnell und sicher in der Welt fortbewegen können. Kinder Fahrräder unterscheiden sich nicht nur in der Größe. Auch wenn es Kinder Fahrräder in verschiedenen Ausführungen angeht, zum Beispiel Kinder Fahrräder für Mädchen oder Kinder Fahrräder für Jungen, spielt etwas anderes – zumindest für Kinder – eine große Rolle: Das Aussehen. Kinder Fahrräder müssen ohne Zweifel zum Kind passen, damit es sich mit dem Objekt identifizieren kann.

  • Für Mädchen gibt es deshalb andere Kinder Fahrräder, als für Jungen. Kinder Fahrräder für Mädchen sind im Gestell anders geformt als die Fahrräder der männlichen Gattung, zudem haben sie meistens andere Farbgebungen. Verträumte, blumige Motive und weibliche Farben machen die Kinder Fahrräder stilecht für Mädchen zu echten optischen Genüssen. Für Jungen gibt es Kinder Fahrräder in metallischen Farben. Hier steht klar die sportliche Note im Vordergrund. Kinder Fahrräder für Jungen sind mit dynamischen Formen deutlich sportlicher als die Modelle für Mädchen.

  • Auch das Twinibike gibt es in unterschiedlichen Farben. Bei der Auswahl des passenden Dreirads stehen insgesamt sechs verschiedene Farben für den geneigten Kunden zur Auswahl. Mit passendem Zubehör lassen sich die Ausflüge mit der Familie noch spaßiger gestalten. Für Kinder Fahrräder gibt es Anhänger, Stangen zum Anschieben, Fähnchen, Stützräder… Die Vielfalt ist schier unermesslich. Wenn später aus dem Kinder Fahrrad ein Erwachsenen Fahrrad wird, ist die Entwicklung vollzogen: Vom Twinibike bishin zum erwachsenen Verkehrsteilnehmer.